Einfach ausgedrückt ist der Emotionscode ein Teil vom Body Code. Der Emotionscode behandelt die emotionalen Ungleichgewichte. Während wir glauben, dass 80% der Ungleichgewichte, unter denen wir leiden, emotionaler Natur sind (und viele verschiedene körperliche Probleme verursachen können), deckt der Body Code  das gesamte Spektrum der Energieheilung ab und ermöglicht es uns, alle Ungleichgewichte zu finden, die wir haben können und unter denen wir leiden.

Im Wesentlichen ist der Emotionscode  ein Teil des Puzzles, aus dem der Body Code besteht. Der Body Code behandelt 6 verschiedene Arten von Ungleichgewichten:

1.Emotionale Ungleichgewichte – emotionale und / oder posttraumatische Energien, mentale und offensive Energien usw.
2. Toxizität Ungleichgewichte – Schwermetalle, freie Radikale, EM-Spektrum, Chemikalien, Mikroben
3. System-Ungleichgewichte – Organe, Drüsen, Chakren, Unterbrechungen, Meridiane
4. Pathogen Ungleichgewichte – Parasiten, Pilze, Bakterien, Viren, Schimmel
5. Strukturelle Ungleichgewichte – Knochen, Nerven, Muskeln, Bindegewebe, Organe und Drüsen
6. Ernährungsstörungen – Ph Ungleichgewicht, Lebensmittel, Kräuter, Nährstoffe, Dehydration, Magnetfeld

Der Body Code kann Ihnen beibringen, Ungleichgewichte zu finden (unabhängig davon, ob Symptome vorliegen oder nicht), und Sie dabei unterstützen, diese und ihre möglichen Auswirkungen zu beseitigen.

Lernen Sie mehr über das Body Code System