CHAKRA HEILUNG

In jedem von uns liegen 7 Energiezentren der spirituellen Kraft – Chakren. Diese 7 Zentren sind mit den wichtigsten Organen und Drüsen verbunden, die unseren Körper steuern. Jedes Chakra ist in einer Säule entlang der Wirbelsäule angeordnet, von der Basis bis zur Spitze des Kopfes, verbunden durch vertikale Kanäle. Der Begriff Chakra stammt aus dem Hinduismus und bedeutet übersetzt “Rad der Energie”.Wir glauben, dass die Chakren für die Umwandlung und Vernetzung der Energie unseres physischen Körpers mit unseren psychologischen, emotionalen, mentalen und nicht-physischen Energien verantwortlich sind. Hier sind die Beschreibungen für die Lage und den Zweck eines jeden Chakras.

Nutzen Sie unser interaktives Chakra-Diagramm, um zu sehen, wo sich die sieben Chakren in Ihrem Körper befinden und wie sie Ihre Gefühle beeinflussen können. Bewegen Sie den Mauszeiger über jedes Chakra-Symbol, um mehr zu erfahren! Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Chakren aus dem Gleichgewicht geraten sind, machen Sie die Probe aufs Exempel - finden Sie mit diesem Quiz heraus, welche Ihrer Chakren ein wenig TLC brauchen .

Ganzheitliche Gesundheit kann in Verbindung mit oder als Alternative zu westlichen medizinischen Verfahren eingesetzt werden. Die Chakra-Energieheilung soll Körper und Geist in Einklang bringen und Ihnen zu mehr Wohlbefinden und Harmonie verhelfen. Der Körper hat sieben Chakren - jedes mit einer bestimmten Funktion und Aufgabe. Ein Chakra ist ein Energiezentrum in Ihrem Körper, und diese Energiezentren helfen, die Funktionen im Körper zu regulieren. Die Chakren sind entlang der Wirbelsäule bis zur Spitze des Kopfes ausgerichtet, und jedes Chakra hat eine andere Farbe und Frequenz.

Was sind die sieben Chakren?

Kronenchakra | Drittes Augenchakra | Halschakra | Herzchakra | Nabelchakra | Sakralchakra | Wurzelchakra

In jedem von uns befinden sich sieben Energiezentren spiritueller Kraft - die Chakren. Diejenigen, die sich mit der Chakra-Heilung beschäftigen, sind der Meinung, dass diese sieben Zentren energetisch mit den wichtigsten Organen und Drüsen verbunden sind, die unseren Körper steuern. Der Begriff "Chakra" stammt aus den alten indischen Religionen und bedeutet "Rad der Energie". Die Chakren sind für die Umwandlung und Vernetzung der Energie unseres physischen Körpers mit unseren psychologischen, emotionalen, mentalen und nicht-physischen Energien verantwortlich. Hier sind die Beschreibungen für den Ort und den angeblichen Zweck jedes Chakras.

  1. Die Krone - Sahasrara

    Das Kronenchakra steht im Zusammenhang mit höherem Bewusstsein, Erleuchtung und Inspiration. Das Kronenchakra befindet sich über dem Scheitel des Kopfes und ist mit der Kraft des Bewusstseins verbunden und korrespondiert mit dem universellen Selbst und der göttlichen Realität.

  2. Das Dritte Auge - Ajna

    Als sechstes der sieben Chakren des Körpers liegt das Dritte Auge zwischen den Augenbrauen und ist das einzige Chakra im Mentalkörper. Als solches ist es das Kommandozentrum und entspricht der Intuition, der Einsicht und dem übersinnlichen Bewusstsein. Außerdem kann das Dritte-Augen-Chakra uns helfen, uns mit Elementen jenseits der fünf Sinne zu verbinden. Es kann auch das individuelle Selbst und die Kraft der inneren Wahrnehmung kontrollieren.

  3. Die Kehle - Vishuddha

    Dieses Chakra befindet sich im Halsbereich und gilt als das Energiezentrum für Kreativität, Sprache, individuelle Bedürfnisse und Willen. Es ist für seine Reinheit bekannt und verbindet sich mit der Kraft der Kommunikation, indem es sich mit dem Äther, dem Atmungssystem und der höheren Intelligenz verbindet. Dies ist das zweite Chakra im Emotionalkörper.

  4. Das Herz - Anahata

    Als eines der beiden Energiezentren des Emotionalkörpers liegt das Herzchakra in der Mitte der Brust und soll Emotionen und Gefühle wie Liebe, Vergebung, Mitgefühl und Selbstwertgefühl steuern. Es überrascht nicht, dass das Herz Gefühle der Liebe und Hingabe auslöst und dem Element Luft entspricht.

  5. Der Nabel - Manipura

    Als letztes Energiezentrum im physischen Körper gilt das Nabelchakra als Solarplexus und steht in Verbindung mit dem Element Feuer. Dieses Chakra, das auch als Stadt der Edelsteine bekannt ist, steht in engem Zusammenhang mit der Emotion Zorn und ist für Energien wie Verlangen, Vitalität, innere Stärke und Selbstbeherrschung verantwortlich. Dem Nabelchakra schließlich wird nachgesagt, dass es das Verdauungssystem und den Ego-Impuls steuert.

  6. Das Sakralorgan - Svadhisthana

    Das Sakralchakra befindet sich oberhalb der Genitalien und wird als Sitz der Kundalini bezeichnet oder als "das Zentrum der Energie, die ihr Potenzial erst noch entfalten muss". Aufgrund seiner Lage steht das Sakralchakra mit dem Wasserelement in Verbindung und es wird angenommen, dass es Emotionen kontrolliert, die sich um Beziehungen, Sexualität und Intimität (wie z.B. Verlangen) drehen.

  7. Die Wurzel - Muladhara

    Das Wurzelchakra liegt unterhalb der Genitalien und ist das erste der drei Energiezentren des physischen Körpers. Als angebliches Zentrum für Überleben, Sicherheit und Urenergie ist das Wurzelchakra mit dem Erdelement verbunden und steht in Beziehung zu unseren natürlichen Überlebensinstinkten und Emotionen - insbesondere Angst.

    Wir hoffen, dass Ihnen dieses interaktive Chakra-Diagramm gefallen hat und dass Sie die darin enthaltenen Informationen in Ihr Leben integrieren können, um Ihr Gleichgewicht und Ihr Wohlbefinden zu verbessern.

Wiederherstellung des energetischen Gleichgewichts der Chakren durch Aufspüren und Loslassen von gefangenen Emotionen

Der einfachste Weg zur Chakrenheilung ist die Anwendung des Emotion Code®, umgefangene Emotionen zu lokalisieren und lösen . Im Laufe unseres Lebens rufen alltägliche Ereignisse und Interaktionen verschiedene emotionale Reaktionen hervor. Die emotionale Energie, die durch diese Ereignisse erzeugt wird, reagiert physisch mit unserem Körpergewebe. Während wir im Laufe unseres Lebens viele Emotionen empfinden, kommen und gehen die meisten mit Leichtigkeit. Einige können sich jedoch in den empfindlichen Systemen des Körpers festsetzen und spürbare Symptome körperlichen und/oder emotionalen Leidens verursachen. Die Emotion Code ist ein Werkzeug, das das Aufspüren gefangener Emotionen im Körper sehr einfach macht. Sobald sie gefunden sind, erledigt unsere Absicht den Rest. Wir glauben, dass Heilung so einfach sein kann, wie Ungleichgewichte ans Licht zu bringen und sich dafür zu entscheiden, sie loszuwerden.

1

Nachdem er jahrzehntelang als praktizierender Chiropraktiker Patient um Patient behandelt hatte, die mit immer wiederkehrenden körperlichen Beschwerden zu kämpfen hatten, begann Dr. Nelson, ein Muster zu erkennen, das er in ein einfaches System für Muskeltests umsetzte, um die Probleme vieler Menschen zu lokalisieren und zu lindern.

Da Dr. Nelson die göttliche Inspiration erkannt hat, kann jeder, der bereit ist zu lernen, dieses transformative Werkzeug in seinem eigenen Leben, in seinem eigenen Zuhause anwenden, um eine schnellere und natürlichere Heilung zu ermöglichen.

Wir empfehlen, das kostenlose Emotion Code Starter Kit herunterzuladen, damit Sie Kopien des Emotion Code Diagramms, des Flussdiagramms für gefangene Emotionen und des Flussdiagramms für Herz-Wand-Emotionen durchsehen können, um den Prozess des Auffindens eines eingeschlossene Emotion zu verstehen. Das Starter Kit enthält auch die ersten beiden Kapitel von Dr. Nelsons Buch, The Emotion Code, das einen soliden Hintergrund für das Studium der Energiearbeit und der Prämissen hinter The Emotion Code bietet.