EMOTIONALE HEILUNG

Die Verbindung zwischen Körper und Geist ist stark, und emotionale Heilung kann Ihnen helfen, selbst in den schwierigsten Zeiten positiv und gelassen zu bleiben.

ENERGIEHEILUNG

Energieheilung ist ein weit gefasster Begriff, der eine Vielzahl von ganzheitlichen Heiltechniken beschreibt, die die natürliche Verbindung zwischen Geist und Körper nutzen, um das emotionale und körperliche Wohlbefinden zu fördern. Durch den Zugang, die Kanalisierung, den Ausgleich und die Beeinflussung der natürlichen Energiezentren des Körpers können Energieheilverfahren die Gesundheit unterstützen.

Es ist ganz natürlich, negative Gefühle zu empfinden, vor allem in Zeiten mit Herausforderungen im Leben. Andererseits ist es nicht gesund, an dieser Negativität festzuhalten und Toxizität anzusammeln. Glücklicherweise gibt es emotionale Heilpraktiken wie den Body Code (BC) und den Emotionscode (EC), die Ihnen helfen können, Ihre Energien auszugleichen und potenziell schädliche Negativität loszulassen. Wie viele andere glauben auch wir, dass es bei optimalem Wohlbefinden vor allem um das Gleichgewicht geht.

Mithilfe des Muskeltests, der Ihnen Zugang zu Ihrem Unterbewusstsein verschaffen kann, können Sie damit beginnen, eingeschlossene emotionale Energien (man könnte sie auch als “alte Wunden” bezeichnen) zu identifizieren. Dann können Sie beginnen, diese zu lösen. Während Sie diese eingeschlossenen Emotionen lösen, können Sie Ihr Unterbewusstsein fragen, ob Sie eine Herzmauer haben, und diese ebenfalls lösen. Dies alles kann entweder selbst durchgeführt werden oder mit Hilfe eines zertifizierten Emotionscode-Anwenders persönlich vor Ort oder auf Entfernung mittels Stellvertreterprinzip.

Die körperlichen Folgen der Missachtung unserer emotionalen Gesundheit

Wenn Sie sich ständig niedergeschlagen fühlen, als wären Sie nicht Sie selbst, oder wenn Sie spüren, dass etwas nicht stimmt, ist es vielleicht an der Zeit, in sich zu gehen und emotionale oder spirituelle Heilung zu erfahren. Eingeschlossene Emotionen können dazu führen, dass Sie sich überfordert fühlen, was wiederum zu folgenden Problemen führen kann:

  • Verminderte Immunantwort
  • Verdauungsprobleme
  • Beeinträchtigung von Haut und Haar
  • Kopfschmerzen
  • Gewichtszunahme
  • Vermehrte Bauchfettanlagerungen aufgrund von erhöhtem Cortisolspiegel

Emotionale Altlasten und eingeschlossene Emotionen

Man nennt es emotionale Altlast, weil es eine Belastung ist, die Sie niederdrückt. Stellen Sie sich diese negativen eingeschlossenen Emotionen wie zwei schwere Einkaufstüten vor, die Sie den ganzen Tag tragen müssen. Es ist kein Wunder, dass Sie sich am Ende des Tages müde und schlapp fühlen.

Das ist auch der Grund, warum das Lösen von Emotionen wie Wut, Groll und Bitterkeitbeschrieben wird, als wenn eine Last von den Schultern genommen wird. Viele Menschen fühlen sich tatsächlich leichter und haben wieder mehr Schwung, wenn sie diesen Ballast lösen.

Manchmal kann es schwierig sein, den Ball für Ihre emotionale Heilung ins Rollen zu bringen, aber wenn Sie es geschafft haben, können Sie sich über exponentielle Erfolge freuen. Je besser Sie sich fühlen, sowohl emotional als auch körperlich, desto mehr können Sie tun. Je mehr Sie tun, desto besser fühlen Sie sich vielleicht!

Wenn Sie Ihre Gedanken entrümpeln und die Vergangenheit loslassen, können Sie sich besser auf Ihre Zukunft einlassen und sie genießen.

Emotionale Heilung – es geht wirklich darum, loszulassen; den alten Ballast für sich selbst loslassen, für einen Partner, ein Kind oder vielleicht sogar eine Person aus Ihrer Vergangenheit.

Man nennt es emotionale Altlast, weil es eine Belastung ist, die Sie niederdrückt. Stellen Sie sich diese negativen eingeschlossenen Emotionen wie zwei schwere Einkaufstüten vor, die Sie den ganzen Tag tragen müssen. Es ist kein Wunder, dass Sie sich am Ende des Tages müde und schlapp fühlen.

Wie man emotionale Heilung praktiziert

Für einige mag emotionale Heilung eher natürlich geschehen. Für andere ist es eine erlernte und bewusste Fähigkeit. Für manche ist es eine Art von professioneller Unterstützung. Unabhängig davon, in welche Kategorie Sie fallen, gibt es viele Dinge, die Sie tun können, um Ihre eigene Fähigkeit zur emotionalen Heilung zu verbessern. Hier sind einige Dinge, die Sie in Betracht ziehen sollten:

Wir alle brauchen emotionale Heilung

Die Menschen brauchen heute mehr denn je emotionale Heilung. Es hat den Anschein, als würde unsere Welt jeden Tag mehr und mehr in Aufruhr geraten. Krankheit, politische Unruhen, kulturelle Spannungen und Meinungsverschiedenheiten können uns alle belasten. Aber wenn unsere Verbindung zwischen Körper und Geist stark ist, kann emotionale Heilung Ihnen helfen, selbst in den schwierigsten Zeiten positiv und gelassen zu bleiben.

Es ist ganz natürlich, negative Gefühle zu empfinden, vor allem in schwierigen Lebenssituationen. Aber an dieser Negativität festzuhalten, ist nicht gesund. Glücklicherweise können emotionale Heilmethoden wie der Body Code (BC) und der Emotionscode (EC) Ihnen helfen, potenziell schädliche negative Energie zu erkennen und zu lösen.

Mithilfe von Muskeltests, die Ihnen Zugang zu Ihrem Unterbewusstsein verschaffen, können Sie damit beginnen, eingeschlossene emotionale Energien (man könnte sie auch als “alte Wunden” bezeichnen) zu identifizieren, die aus Umbrüchen oder schlechten Erfahrungen resultieren könnten, und daran arbeiten, sie zu lösen. Sie können dies allein oder mit Hilfe eines zertifizierten Emotionscode-Anwenders tun – persönlich vor Ort oder auf Entfernung mittels Stellvertreterprinzip.

Lernen Sie, emotionale Heilung mit dem Emotionscode zu praktizieren

Erfahren Sie mehr über die Zertifizierung

Fangen Sie an, Ihre unerwünschten emotionalen Altlasten abzulegen – für immer

Holen Sie sich unser KOSTENLOSES Emotionscode-Starterkit, das zwei Kapitel des Buches “Der Emotionscode” und die Emotionscode-Tabellen zum Auffinden und Lösen eingeschlossener Emotionen enthält.