Ich leide unter Kopfschmerzen, aber zum Glück habe ich gelernt, wie ich sie vermeiden kann. Und wenn ich doch welche bekomme, habe ich gelernt, wie ich sie so schnell wie möglich loswerde. Seit ich diese Techniken anwende, leide ich nur noch selten unter Migräne, und meine Kopfschmerzen, die früher 1-2 Mal pro Woche auftraten, kommen jetzt einmal im Monat, wenn nicht sogar seltener.

Jeder Mensch ist anders von Kopfschmerzen betroffen, es gibt kein Allheilmittel, aber um Kopfschmerzen vorzubeugen, finden Sie hier einige Tipps, die Ihnen helfen können:

1. Dehnen Sie sich jeden Morgen nach dem Aufwachen 10 Minuten lang oder machen Sie eine leichte Yogaübung.
2. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt des Tages Stress empfinden, nehmen Sie sich einen Moment Zeit und atmen Sie 10 Mal tief ein und aus, und lassen Sie Ihren Geist klar werden, während sich Ihre Muskeln entspannen
3. Die Nahrung, die wir zu uns nehmen, kann eine der Hauptursachen für Kopfschmerzen sein. Ernähren Sie sich also gesund und nehmen Sie viel Obst, Gemüse und Nüsse zu sich, achten Sie darauf, dass sie aus biologischem Anbau stammen.
4. Trinken Sie viel Wasser, etwa 8 Gläser, wenn nicht mehr.
5. Wenn Sie merken, dass Sie Kopfschmerzen bekommen, verwenden Sie ätherische Öle. Ich mag Pfefferminz- oder Lavendelöl.
6. Und mein Favorit: Verwenden Sie Emotion Code oder Body Code , um herauszufinden, ob es Gründe gibt, warum Sie Kopfschmerzen haben oder bekommen.
7. Noch bevor Sie Kopfschmerzen bekommen, können Sie mit lösen die Ursache für Ihre Kopfschmerzen herausfinden.
8. Manchen Menschen hilft es, ein kaltes Tuch auf den Nacken zu legen.
9. Wenn Ihre Muskeln einfach nur entspannen müssen, nehmen Sie ein heißes Bad oder eine Dusche.
10. Führen Sie ein Kopfschmerztagebuch und notieren Sie, wann Sie Kopfschmerzen bekommen, wie lange sie andauern und was sie ausgelöst haben könnte.

Wenn Sie irgendwelche Tipps haben, teilen Sie sie bitte mit, ich kann jede Hilfe gebrauchen, die ich bekommen kann, und Sie sicher auch.